Herbstwandertag 2010

Wandertag des BSRHV am 26. September 2010

Wieder liegt ein sehr schöner Wandertag hinter uns. Leider hatte es der Wettergott in diesem Jahr nicht so gut mit uns gemeint, sodass unsere Wanderung dieses Mal von Anfang bis Ende von Regen begleitet war. Um so mehr war es für den ersten Vorsitzenden Heinrich-Hermann Schierenbeck und die Ausrichter des diesjährigen Wandertages, Ingrid und Jan van Driel, eine große Freude zu sehen, dass sich am Treffpunkt 72 Zweibeiner und 31 Vierbeiner eingefunden hatten. Tatsächlich hatte sich niemand von dem schlechten Wetter abhalten lassen, unseren Wandertag zu besuchen.Wie in jedem Jahr wurden alle Besucher mit ihren Bernern wieder herzlich begrüßt. Viele neue Gesichter waren dabei und sogar große Familien hatten den Weg zu uns gefunden. Anfahrten von bis zu 3 Stunden wurden auf sich genommen, nur um den Tag im Kreise netter Menschen und unserer wunderbaren Berner zu verbringen.Große Freude herrschte auch wieder bei denjenigen, die sich schon seit vielen Jahren von unserem Berner-Treffen kennen und so wieder einmal die Erlebnisse der letzten Monate austauschen konnten. Ingrid und Jan van Driel hatten 2 Wanderwege geplant, einen etwas kürzen Weg, auch für die jüngeren Berner und einen etwas längeren Weg für die „Großen“. Aufgrund des schlechten Wetters wurde dann jedoch entschieden, dass allegemeinsam die kürzere Runde gehen werden.

Es war ein sehr schöner Spaziergang und keiner der vielen 2- und 4-Beiner ließ sich die gute Stimmung durch den teilweise doch sehr starken Regen verderben. Unsere Berner tobten wie gewohnt bester Laune und harmonisch durch die Pfützen und das nasse Gras, während wir Menschen versuchten, den Pfützen und dem Matsch auszuweichen. So kamen alle gut gelaunt am Ausgangspunkt und Lokal wieder an. Nun hieß es erst einmal die Berner mit den mitgebrachten Handtüchern ein wenig trocken zu rubbeln und für die Zweibeiner die nassen Schuhe und Hosen zu wechseln.

Im Lokal stand uns allen ein sehr großer Saal zur Verfügung, ideal für die sehr große Gruppe, insbesondere bei diesem Wetter. Die Organisation hatte gut geklappt. Die vor Beginn der Wanderung ausgewählten Speisen wurden zügig gebracht und alle mit Getränken versorgt. Auch im Lokal zeigte sich wieder einmal, welch verträgliche Hunde wir haben. Alle lagen entspannt bei ihren Familien oder gingen durch den Saal spazieren, als ob sie sich noch einmal von den Erlebnisses des Spazierganges erzählen wollten. Besonders die jungen Berner waren aber doch sehr erschöpft von der ganzen Aufregung und schliefen entspannt unter den Tischen.

Wie in den vergangenen Jahren durften wir wieder als kompetente Richterin Frau Rintelmann begrüßen. Insbesondere den Besitzern unserer Junghunde sollte die Gelegenheit gegeben werden, ihre Berner beurteilen zu lassen. Fast alle Besitzer nahmen diese Möglichkeit gerne in Anspruch, gab es doch für jeden wieder viele sinnvolle und hilfreiche Tipps. Jede Frage wurde ausführlich beantwortet und Frau Rintelmann nahm sich wie gewohnt viel Zeit für jeden Einzelnen.
Für uns alle, aber auch für unsere Züchter und unsere Zuchtleitung, war es eine große Freude zu hören, dass unsere Hunde von der Richterin im großen Maß gelobt wurden. So ging am späten Nachmittag ein wieder sehr schöner Berner-Wandertag zu Ende. Nochmals einen herzlichen Dank an die Ausrichter des diesjährigen Bernertreffens.

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Jahr um dann, bei sicher wieder strahlendem Sonnenschein, alle Bernerfreunde wieder zutreffen.
Bis dahin wünschen wir allen unseren Bernern mit ihren Familien eine gute Zeit.

Katrin Baars

 

Kommentar verfassen